Waldjugenspiele 2019

Auch heuer nahmen unsere zweiten Klassen bei den bereits zum 32. Mal stattfindenden Waldjugendspielen teil. Trotz Regenwetters fuhren wir zum Nationalpark Thayatal und verbrachten einen spannenden Vormittag. Unter der fachkundigen Betreuung von Forstleuten spazierten wir durch den Nationalpark. Entlang eines Waldparcours mussten die SchülerInnen verschiedene Aufgaben lösen. Wissen rund um den Wald und die Natur wurde abgefragt und die SchülerInnen durften ihre Geschicklichkeit beim „Bockerlzielwerfen“ unter Beweis stellen. Selbst die Wildkatzen scheuten das Regenwetter nicht und wir bekamen die Möglichkeit diese im Gehege zu beobachten.