Berufsorientierung im Herbst 2018

Berufspraktische Tage
Viele Schülerinnen und Schüler nutzten an diesen 3 Tagen im November die Gelegenheit und „schnupperten“ in Schulen und Firmen.
Einen ganzen Tag arbeiten – das ist eine Erfahrung, die die meisten das erste Mal machen konnten. Oder einen Tag in der Schule verbringen, für die man sich zu Semester entscheiden wird!
B
esonders schön für uns LehrerInnen ist es, wenn wir hören: Ja, eure Schülerin sitzt bei uns im Büro und ist sehr fleißig!
Hier einige Eindrücke von unseren berufspraktischen Tagen:


Einladung in die HLT Retz
Wie jedes Jahr wurden wir von der Tourismusschule eingeladen und durften einen Vormittag in Retz verbringen.
Nach einer kurzen Einführung durch Fachvorstand Hr. Kirchner konnten wir bei einer Schulführung, beim Cocktailmixen in der Schulbar und beim Serviettenfalten auch diese Schule kennenlernen. 
Besonders beeindruckend war die Schuluniform, der große Speisesaal, das 3-Gängemenü und natürlich das Mixen und Verkosten eines Cocktails. 
Außerdem erfuhren wir, dass die Schule in ca. 2 Jahren in ein neues Schulgebäude in der Nähe von Bahnhof, Hauptplatz und Althof übersiedeln wird.


Tag der offenen Tür in der HTL Hollabrunn
Auch heuer wurden wir wieder vom Werkstättenleiter Ing. Thomas Stiedl BEd zum Tag der offenen Tür in die HTL Hollabrunn eingeladen.
Sozusagen als die ersten Besucher durften wir schon am Vormittag alle Abteilungen besichtigen. Besonders erfreulich war, dass wir einige ehemalige SchülerInnen trafen und kurz mit ihnen plaudern konnten.
Immer wieder wurden die Wichtigkeit technischer Berufe sowie die guten Chancen in der Arbeitswelt betont, die man nach dieser Schule hat. Auch mehr Mädchen sollen sich technische Berufe bzw. eine entsprechende Ausbildung zutrauen.