Kilo gegen Armut

Unsere Schule nahm heuer bereits zum zweiten Mal an der Hilfsaktion „Kilo gegen Armut“ von youngcaritas teil. Youngcaritas unterstützt mit den gesammelten Lebensmitteln und Hygieneartikeln armutsbetroffene Menschen in Österreich im Rahmen des Projekts „LeO“ (Lebensmittel und Orientierung). Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule wurden gebeten, ein lange haltbares Lebensmittel oder einen Hygieneartikel in die Schule mitzubringen. Das Herzstück der Aktion war jedoch die Sammlung bei den beiden Göllersdorfer Supermärkten Billa und Spar. Einige Schüler der 4a ersuchten einen Vormittag lang die Kunden der beiden Geschäfte, ein zusätzliches Produkt einzukaufen und dieses als Spende zu übergeben. Der Großteil der Kunden reagierte sehr großzügig und so konnten am Ende der Aktion zahlreiche prall gefüllte Kartons in die Schule transportiert werden. Einige Tage später erfolgte die Abholung durch die Caritas, wo die Schülerinnen und Schüler nochmals kräftig beim Beladen des LKWs anpackten .